Lesung mit der Schriftstellerin Elisabeth Florin im Jagdhaus Wiese

Lesung mit der Schriftstellerin Elisabeth Florin im Jagdhaus Wiese

Elisabeth Florin ist gebürtige Bayerin und lebt heute im Hochtaunus. Ihre Liebe zu Südtirol und dort insbesondere zu Meran und ihr Talent zum Schreiben mündeten in ihrem im März 2013 im Emons-Verlag erschienen Kriminalroman Commissario Pavarotti trifft keinen Ton. Zwischenzeitlich erschienen weitere Fortsetzungsromane.

Mit »Commissario Pavarotti kam nie nach Rom« ist Elisabeth Florin erneut ein mitreißender und vielschichtiger Kriminalroman gelungen. Schon der Verlagstext zum neuen Kriminalroman zieht den Leser in seinen Bann. Sie schreibt erneut einen Kriminalfall rund um „Commissario Pavarotti“, den Meraner Ermittler, der, wie die vorangegangenen Bücher, Kriminalfälle mit historischen Ereignissen verbindet. Dieses Mal führt die Geschichte in das Südtirol der Nachkriegszeit, wo über die berüchtigte „Rattenlinie“ zahlreichen Nationalsozialisten die Flucht aus Deutschland gelang.

Besonders viel Zeit und Sorgfalt legte Florin dabei auf die Entwicklung von Pavarotti und seiner großen Liebe Lissie von Spiegel. „Ich hoffe, Sie mögen die Eigenheiten der beiden, und haben genauso viel Spaß wie ich an ihren permanenten Sticheleien und Meinungsverschiedenheiten.“

Der Eintritt zur Lesung ist frei. Wir bitten jedoch um Anmeldung.


Ort der Veranstaltung Adresse PLZ & Ort URL
Hotel Jagdhaus Wiese Jagdhaus 3 57392 Schmallenberg http://www.jagdhaus-wiese.de